BLÄTTLI KW22/2017

30.05.2017

Sportverein Niederschopfheim e.V. (KW 22)

Spielbetrieb

Letzter Spieltag Landesliga
SVN I - TuS Oppenau 1:3

Es war in der Tat der letzte Spieltag in der Landesliga für den SV Niederschopfheim. Eine unspektakuläre Niederlage, die man früh akzeptierte. Was hätte man auch tun sollen? Der Abstieg war zu dem Zeitpunkt besiegelt, die Möglichkeiten personell sehr begrenzt. Die elf Spieler, die auf dem Platz standen, sind für die Situation auch nur bedingt verantwortlich. Von jungen Männern wie Maurice Götz oder Luca Marschner oder dem ebenfalls 19jährigen Michael Moser, der eine starke Rückrunde gespielt hat, kann man nicht verlangen, dass sie den Abstieg verhindern. Es wäre ihnen zu wünschen gewesen, in einer gut funktionierenden Mannschaft Schritt für Schritt an das Liga-Niveau herangeführt zu werden und auch mal einen Fehler machen zu dürfen. So waren sie auf einmal Stammspieler mit der Aufgabe die Zukunft des SVN zu retten – das konnte nicht funktionieren.

Schauen wir auf das Positive: Ein junge Mannschaft – die Viererabwehr spielte lange Zeit mit zwei 19- und zwei 20jährigen und machte ihre Sache richtig gut. Viele junge Spieler, die ihr Potential zeigten und mit ein wenig mehr Mut (Beispiel Ralf Remmel) und Rückhalt (Beispiel ebenfalls Ralf Remmel) in wichtige Positionen und Führungsrollen hineinwachsen können. Es gibt eine starken Torhüter, der auch als Spielführer und Führungsspieler einen sehr guten Eindruck macht. Es gibt ein Trainerteam, das mit dem Herzen für den SVN arbeitet und eine guten Rückhalt in der Mannschaft hat. Es gibt noch mehr, was einen genauen Blick lohnt und was Hoffnung für die Zukunft macht.
So muss einem nicht bange sein und vielleicht dauert es nicht so lange wie beim letzten Mal, dass man wieder Landesligafußball beim SVN sehen kann.
Der SV Niederschopfheim bedankt sich für den Besuch und die Unterstützung in dieser schwierigen Saison und freut sich, die Fans und die Zuschauer zu einer sicher spannenden Bezirksligasaison (Start: 12./13.08.2017) wieder begrüßen zu dürfen.


SVN II - SV Schmieheim 1:2
TGB Lahr - SVN II 7:0

Auch die zweite Mannschaft hangelt sich von Niederlage zu Niederlage, spielt aber die Runde tapfer zu Ende. Das gehört zum Sport halt auch dazu, nötigt aber dennoch Respekt ab. Am Samstag darf/muss man noch einmal antreten – ausgerechnet gegen den Tabellenzweiten, der mit einem deutlichen Sieg noch Meister werden könnte. Da ist Sportsgeist gefragt!
Ein letztes Mal sollten die Fans sich auf dem Sportplatz treffen, bevor eine längere, wohlverdiente Pause ansteht.


Samstag, 03.06.2017 – letzter Spieltag Kreisliga B
16.00 Uhr SVN I - SV Grafenhausen


Damen-Fußball

Samstag, 20.05.2017
18.00 Uhr SC Kappel - SVN/SF Ichenheim I 6:0
18.00 Uhr SC Sand III - SVN/SF Ichenheim II 0:2


Jugend-Fußball

E-Jugend
SVN II - SVN III 5:3
FV Unterharmersbach - SVN II 5:2
SV Ortenberg - SVN I 6:3
SVN III - FC Ohlsbach II 3:9

D-Jugend
SG Niederschopfheim I - SC Lahr 0:2
DjK Offenburg - SG Niederschopfheim II 6:0
SG Niederschopfheim II - VfR Elgersweier 1:8
SC Offenburg - SG Niederschopfheim I 2:3

C-Jugend
SG Diersb./Niedersch. II - SG Oberweier 0:4
SG Rammersweier - SG Diersb./N´sch. I 0:3
SG Diersb./N´sch. I - SG Ichenheim 10:1
SG Diersb./N´sch. I - SG Leutesheim 14:0
FC Fischerbach - SG Diersb./N´sch. II 12:0

B-Jugend
SG Niederschopfheim I - SC Lahr II 5:2
SG Prinzbach - SG Niederschopfheim I 2:1

A-Jugend
SG Niederschopfheim I - SG Reichenbach/G. 2:4
SG Appenweier I - SG Niederschopfheim I 0:5
SG Appenweier II - SG Niederschopfheim II 1:8


Clubheim

Das Clubheim hat nach dem Samstag dann auch Pause!

Sportverein Niederschopfheim e. V. - Postfach 1106 - 77747 Hohberg

Diese Seite wurde mit Weblication® CMS erstellt